Suche
  • Manuel Gollinger

Wasserlösliche Stützstrukturen

Für besonders komplexe Formen bieten wir die Möglichkeit, mit Hilfe von wasserlöslicher Stützstruktur zu fertigen. Dies ermöglicht stetig hohe Druckqualität, auch an Stellen welche ausschließlich auf Stützen aufbauen.


Stützen/Stützstrukturen sind notwendig, da FDM-3D-Drucker von unten beginnend einzelne Schichten an Kunststoff drucken und diese miteinander verschmelzen. Da nicht einfach "in die Luft" gedruckt werden kann, ist es notwendig Teile eines Druckobjekts mit externen Stützen am Druckbett aufzubauen. Diese Stützen werden im Regelfall mit dem selben Material wie der Hauptkörper aufgebaut, dies bedingt jedoch, dass diese Stützen später entfernt werden können. Dadurch kann die erste Schicht des Hauptobjekts nicht direkt auf die Schicht der Stützstruktur gedruckt werden, andernfalls wäre das Entfernen der Stützstruktur später unmöglich. Der also zur Entfernung dieser notwendige Abstand und Versatz zwischen Stützen und Hauptobjekt führt so zu einer etwas rauen ersten Hauptschicht. Um diese Qualitätseinbuße zu vermeiden, drucken wir bei komplexen Objekten, mit der Notwendigkeit nach vielen Stützstrukturen, mit wasserlöslichem Stützmaterial. So kann direkt Schicht auf Schicht gedruckt werden, da eine mechanische Entfernbarkeit nicht notwendig ist. Nach der Fertigstellung des Drucks wird das Objekt in Wasser gelegt und die Stützen lösen sich von selbst auf. Natürlich achten wir besonders auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz, weshalb das so verunreinigte Abwasser danach gefiltert und die gelösten Teilchen dem korrekten Entsorgungssystem zugeführt werden.



4 Ansichten

Ein Service von
Modellbau-Service Ing. Gollinger

contact us

follow us

LI-Logo.png

© Inhaber:  Ing. GOLLINGER Manuel
Steinfeldstraße 179 | 2731 St. Egyden

Services

3D - Beratung

3D - Konstruktion

3D - Fertigung

Luftfahrzeugtechnik